Carl-Schroeder-Wettbewerb
Carl-Schroeder-Wettbewerb
KontaktAlexander Grüner Kontakt Impressum
 
 
-
-


-

Ausschreibung

Der Carl-Schroeder-Wettbewerb wird in folgenden Fächern ausgetragen:
Streicher | Gesang | Bläser | Orgel | Klavier | Gitarre | Akkordeon
Die Teilnahme ist in allen Fächern bis zur AG VI möglich.

Preisgelder
Es können für Teilnehmer bis 15 Jahre Förderpreise in Höhe bis zu 125,- € vergeben werden. Der Carl-Schroeder-Preis der Sparkassen- Kunststiftung für den Kyffhäuserkreis in Höhe von je 250,- € (ab 16 Jahre) kann in jedem Fachgebiet vergeben werden. Auch auf zusätzliche Sonderpreise und Präsente können sich die Kandidaten freuen.
Alle Teilnehmer erhalten je nach Abschneiden eine Anerkennung!

Durchführungsbestimmungen
Der Wettbewerb wird in einem Durchgang ausgetragen. Es wird Solo bzw. mit Klavierbegleitung gespielt. Das Preisträgerkonzert, zu welchem maximal 15 von der Jury nominierten Preisträger delegiert werden, erfolgt am letzten Wettbewerbstag.
Die bis zu 3 Bestplatzierten des Wettbewerbs, können sich einen Soloauftritt innerhalb der Sondershäuser Lohkonzerte und in Begleitung des Loh- Orchesters Sondershausen erspielen. Informationen zum Konzert hier.

Die Urkundenübergabe und Preisverleihung für alle Preisträger erfolgt im Preisträgerkonzert (letzter Wettbewerbstag) am 28. Mai 2017. [INFORMATIONEN HIER]
Alle Preise (Präsente, Sachpreise, Gutscheine sowie Geldpreise) sind während des Preisträgerkonzertes persönlich entgegenzunehmen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 170 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung
Die Teilnahmemeldung ist bis spätestens 31. März 2017 beim „Carl Schroeder Konservatorium“ einzureichen. Die Kopie des Einzahlungsbeleges ist der Anmeldung beizulegen. Bei zu hoher Anmeldezahl ist das Datum für die Zulassung entscheidend. Deshalb ist eine frühzeitige
Anmeldung zu empfehlen. Bitte nutzen Sie die Anmeldung hier auf der Webseite.
Hat ein Kandidat das Zulassungsanschreiben erhalten, so kann die Anmeldegebühr im Falle einer Absage nicht mehr zurückgezahlt werden.

Carl Schroeder Konservatorium
Es bestehen ausreichend Übemöglichkeiten im Carl Schroeder Konservatorium. Die Austragungen finden an verschiedenen Spielstätten Sondershausens statt.
Alle Wertungsvorspiele sind öffentlich, Konzertkleidung wird von den Teilnehmern erwartet. Es kann kein Korrepetitor gestellt werden. Anreise, Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmer und
Klavierbegleiter gehen auf eigene Kosten. Auf Anfrage informiert das "Carl Schroeder Konservatorium" über Unterkunftsmöglichkeiten.

Wettbewerbsbedingungen
Am Carl-Schroeder-Wettbewerb können alle Musikschüler teilnehmen, die die Ausschreibung anerkennen. Der Wettbewerb ist bundesweit offen.
Jeder Bewerber zur Teilnahme am Wettbewerb hat einen vollständig ausgefüllten Anmeldebogen mit genauer Angabe des Notenmaterials spätestens bis zum Abgabetermin laut Ausschreibung
einzureichen. Zu spät eingehende und unvollständige Meldungen können nicht berücksichtigt werden.
Das Wettbewerbsprogramm kann frei gewählt werden. Stilepochen sind nicht vorgeschrieben. Wünschenswert ist die Wahl eines Stückes / Satzes mit Orchesterbegleitung, da im Preisträgerkonzert die Möglichkeit des Musizierens mit der Max-Bruch- Philharmonie / dem Loh-Orchester besteht. Die nachträgliche Änderung des Wettbewerbsprogramms muss von der Jury nicht akzeptiert werden.
Den Pianisten steht während der Wertungsspiele ein zweites Piano zur Begleitung bereit.

Anmeldegebühr
Die Anmeldegebühr beträgt 35,00 € und ist im Voraus zu entrichten an den:
Förderverein des Carl Schroeder Konservatoriums e.V.
Kyffhäusersparkasse Sondershausen
IBAN: DE60 8205 5000 3100 0220 91 / BIC: HELADEF1KYF
Verwendungszweck: AG-CSW21 [+VOR- und ZUNAME des Teilnehmers] (!!!)
Sie wird unabhängig von der Wertung einbehalten und nicht zurückerstattet!
Sonderregelung:
Um in diesem Wettbewerb das gemeinschaftliche Musizieren zu fördern, werden die jugendlichen Klavierbegleiter (bis 18 Jahre) ohne Teilnehmergebühr zugelassen und gesondert gewertet. Sie sind damit von der Vergabe von Carl-Schroeder- bzw. Förderpreisen ausgeschlossen.

Jury
Über die Preisverteilung entscheidet die Jury. Die Jury wird vom Landratsamt des Kyffhäuserkreises berufen. Die Zusammensetzung der Jury wird vor den Wertungsvorspielen bekannt gegeben. Die Vergabe der Preise kann auf Beschluss der Jury unterbleiben, wenn die Leistungen der Kandidaten nicht dem vorausgesetzten Niveau entsprechen. Ebenso besteht die Möglichkeit einer Preisteilung bei Punktgleichheit. Bei gleichem Prädikat besteht kein Anspruch auf
Preisgeldgleichheit.
Das Urteil der Jury ist unanfechtbar.
Der Rechtsweg ist in allen Angelegenheiten ausgeschlossen.

Alter & Spielzeit
Der Stichtag für die Altersbemessung ist der 25. Mai 2017.
Kategorie I bis 7 Jahre bis 5 min
Kategorie II 8 bis 9 Jahre bis 8 min
Kategorie III 10 bis 12 Jahre 5 bis 10 min
Kategorie IV 13 bis 15 Jahre 8 bis 12 min
Kategorie V 16 bis 18 Jahre 10 bis 15 min
Kategorie VI 19 bis 25 Jahre 10 bis 15 min
Durch die Anmeldung erklären sich die Teilnehmer mit den Wettbewerbsbedingungen einverstanden.

Weitere Informationen
Carl Schroeder Konservatorium | Musikschule des Kyffhäuserkreises
Schloss 1 | 99706 Sondershausen
Schulleiter / Organisatorischer Leiter des Wettbewerbs:
Herr Matthias Deichstetter
Telefon: 0 36 32/ 78 23 13
Telefax: 0 36 32/ 5 99 37
E-Mail: info@carl-schroeder-konservatorium.de

- junge Musikerin -
             
 
  www.carl-schroeder-wettbewerb.de